Schlagwort: Batman

 

Batman: The Killing Joke

2016, Lolita Ritmanis, Michael McCuistion, Kristopher Carter: bildhaftes musikalisches Abbild eines düsteren Comics

Kurzkritik: Endlich kann das Komponisten-Team von Batman Brave and the Bold zeigen, was es in einem Animated Feature drauf hat. Und das Ergebnis stellt die Vorgänger von Frederik Wiedmann deutlich in den Schatten: Die Instrumentierung des (echten) Orchesters ist glasklar und abwechslungsreich, die Musik selbst erzählt die Handlung um Batman, Batgirl und den Joker noch einmal bildhaft nach und erfindet das Batman-Feeling der 90er-Jahre-Serie neu für diesen düsteren, schwierigen Film. Perkussive Verfolgungsjagden kommen nicht zu kurz, ebenso wie elaborierte im-Schatten-Schleichen-Musik, auch jazziger Underscore ist vorhanden und versetzt uns Jahre zurück in die Vergangenheit des Jokers (The Black Dahlia lässt grüßen). Die Musik ist originell und ausgefeilt um ihrer selbst willen, trotzdem zieht sich ein bitterer Beigeschmack durch das Album, möglicherweise meine persönliche Assoziation mit den psychologischen Abgründen und Tragiken, die den Film (zu sehr) prägen. Sehr gerne hätte ich das Komponistenteam bei Assault on Arkham, Bad Blood oder Son of Batman in Aktion erlebt!

Highlights: How The Story Begins – We’ve Got A Robbery – Narcissist And Sociopath – Serious Business – The Abyss – Batman Was Right – Jeannie Flashback – Broken Books – Hoods Present The Hood – Trapped In A Nightmare – Chemical Factory Heist – By The Book – All It Takes Is One Bad Day – Oracle Is Here

Wertung: * * *

4-star-rating

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Batman Arkham Origins

BatmanArkhamOrigins_

2013, Christopher Drake: selbstbewusst, kraftvoll und ruhelos

Kurzkritik: Mit vollen Bässen und kristallklaren Höhen inszeniert Christopher Drake den Dunklen Ritter im weihnachtlichen Gotham. Er setzt in seinem Action-Horror-Score weniger auf Melodien, sondern auf harmonische Muster und sattes Orchester, treibende Drums und Chor. In Killer Croc zeigt der Score seine Zähne: schmetternde Hörner und wilde Streicherfiguren, die Bernhard Herrmann vor Neid erblassen lassen würden. Leider hört man den Unterschied zwischen linearen und zyklischen Tracks sehr stark, und die perkussiven Elemente werden mit der Zeit trotz unregelmäßiger Rhythmen (5/4, 7/8) etwas langweilig. Zartere Töne wie in Night Before Christmas mit Glöckchen und Tubular wären eine willkommene Abwechslung zu dem fast schon überbordenden musikalischen Spektakel gewesen.

Highlights: Arkham Origins Main Title, Killer Croc, Croc Arrest, Assassins, Weapons Deal, Winter Comes to Gotham, Copperhead, Night Patrol, Gotham City Royal Hotel, Why Would You Save Me, The Bridge, Firefly, I Have Left Enough Life In Him…, Shadow Of The Bat, Arkham Origins End Titles

Wertung: * * * *

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr

Batman

Batman

1989, Danny Elfman: surreale Eleganz, großes symphonisches Drama und das heroischste Hauptthema aller Zeiten.

Kurzkritik: Batman ist eines von Elfmans ambitioniertesten Werken mit dichtem Satz, vielschichtiger Orchestration und großartigem symphonischem Drama, innerhalb dessen verschiedenste Stilrichtungen bedient werden: mal mit grandiosen Fanfaren, mal mit surreal-obskurer „Zirkus-Musik“. Staccatobläser und manische Muster in den tiefen Registern des Klaviers verbinden sich zu einem roten Faden. Das herausragendste Merkmal ist jedoch das Batman Thema, das selbst im Vergleich mit Superman, E.T. und Indiana Jones großartig abschneidet und ein zeitloser Klassiker wurde. Majestätisch, voller innerer Verletzlichkeit und heroisch wie der Dunkle Ritter selbst könnte es nicht dramatischer ausfallen. In seiner Tonalität ist Batman zeitweise recht altmodisch und versetzt einen in die Mitte des 20. Jahrhunderts. Die Eleganz, die in den Harmonien mitschwingt, erinnert an Mancini und bildet einen wohltuenden Kontrast zur dunklen Groteske, die den Score ansonsten prägt und Elfman berühmt gemacht hat.

Highlights: Batman Theme – Love Theme – Charge of the Batmobile – Descent into Mystery – Flowers – Attack of the Batwing – Up the Cathedral – Final Confrontation – Finale – Batman Theme Reprise

Wertung: * * * * *

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr
© 2017: CREARTISTIC Soundtracks und Filmmusik | KABBO Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress