Schlagwort: Dario Marianelli

 

Kubo and the Two Strings

Kubo and the two Strings Soundtrack Album Cover

2016, Dario Marianelli: liebevoll und meisterhaft instrumentiertes Animationsabenteuer mit viel Abwechslung

Kurzkritik: Kubo ist mein erster Soundtrack von Dario Marianelli und ein wirklich großartiges Entré für den Komponisten in meine persönliche Welt der Soundtracks. Der Sound ist glasklar, die symphonische Instrumentierung abwechslungsreich, und die Vielfalt der Emotionen und Bilder, die auch den (zeitweise etwas langatmigen, aber insgesamt sehr schönen) Film prägen, kommt perfekt in der Musik zur Geltung. Marianelli wirft mit Klangfarben nur so um sich und verfällt kaum in das Genre-typische Mickey Mousing. Interessant fand ich, dass die asiatische Stilistik in Kubo vergleichsweise dünn ausfällt – von ein paar instrumentalen Anleihen abgesehen ist der Soundtrack – aus meiner Sicht leider – eher westlich geprägt. Jedenfalls spürt man Potenzial für Großes, weshalb ich mich dem allgemeinen „Buzz“ anschließe und Kubo als überdurchschnittlich bewerte. Ich gebe aber zu, dass da ein paar Vorschusslorbeeren dabei sind, zumal mir die Themen etwas zu wenig greifbar sind und die musikalische Identität des Komponisten – er scheint in jeder Stilistik bewandert zu sein – noch nicht so recht klar ist. Möglicherweise wird sich das aber bald ändern, denn nach diesem hervorragenden Album habe ich vor, noch mehr Dario Marianelli Scores zu hören.

Highlights: The Impossible Waves – Kubo Goes To Town – Story Time – Meet The Sisters! – Above And Below – Monkey’s Story – Hanzo’s Fortress – United-Divided – Showdown With Grandfather – Rebirth

Wertung: * * * *

rating04

Facebooktwittergoogle_pluspinteresttumblr
© 2017: CREARTISTIC Soundtracks und Filmmusik | KABBO Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress